Verbrauchsberechnung

Verbrauchsberechnung

Um den Materialverbrauch für die Abdichtung eines Holzdecks abschätzen zu können, sind zunächst die Breite und die Tiefe der Fuge zu bestimmen. Diese Angaben sollten möglichst genau sein, da selbst kleine Abweichungen von "nur" 1 mm zu erheblichen Unterschieden beim berechneten Materialbedarf führen können.

Weiterhin ist für die Berechnung die Gesamtlänge der Fugen erforderlich oder - falls diese nicht bekannt sein sollte - Die Fläche des Decks sowie die Breite der Planken ohne die Fugen.

Angaben zum Deck
Breite der Fuge [mm]
Tiefe der Fuge [mm]
Länge der Fugen [lfdm]   oder
Breite der Planken [mm]   und
Decksfläche [m²]
Geschätzter Materialbedarf
Kartuschen Fugenmasse à 310 ml   oder
Schlauchbeutel Fugenmasse à 600 ml
Liter Haftgrundierung
Rollen Trennband à 50 m